Externe Qualitätssicherungsmaßnahmen

Seit 2015 beteiligt sich die Fachklinik für Mutter und Kind im "Haus Gothensee" am externen Qualitätssicherungsverfahren der gesetzlichen Krankenversicherung. Für den Bereich Mutter-Kind-Kliniken findet alle drei Jahre eine Erhebungsrunde statt. In diesemQualitätssicherungsprogramm werden die Qualitätsdimensionen Struktur-, Prozess- und Ergebnisqualität sowie Patientenzufriedenheit gemessen und bewertet. Das Ziel ist die ständige Verbesserung der Leistungen in der medizinischen Rehabilitation. Durch dieses Verfahren sehen auch wir als Leistungserbringer unsere Klinik einmal aus einem anderen Blickwinkel: So werden uns die Stärken und Verbesserungspotentiale unserer Klinik vor Augen geführt, wir werden in verschiedenen Dimensionen in einem Benchmark mit den Ergebnissen anderer Kliniken der gleichen Versorgungsform verglichen. Dies ist für uns wichtig, insbesondere im Hinblick auf zu entwickelnden  Wettbewerbsstrategien und die Erreichung einer kontinuierlichen Qualitätssteigerung.

Die Mütter-Gesundheit-Usedom gGmbH nimmt an folgenden Qualitätssicherungsmaßnahmen der GKV (QS Reha) teil:

  • Patientenbefragung während und 6 Wochen nach der Vorsorge- bzw. Rehabilitationsmaßnahme,
  • Behandlerbefragung während des Aufenthaltes der Patienten,
  • Strukturdatenerhebung und ggf. Visitation.

Die Mütter-Gesundheit-Usedom gGmbH ist zudem seit dem Jahr 2012 nach dem Verfahren der "Kooperation für Transparenz und Qualität im Gesundheitswesen" (KTQ) im Bereich Rehabilitation zertifiziert. Im Verbund mit der MEDIGREIF Inselklinik Heringsdorf "Haus Gothensee" und der MEDIGREIF Inselklinik Heringsdorf „Haus Kulm" absolvierte der Mütter-Gesundheit-Usedom e.V. im Juli 2018 erfolgreich die zweite KTQ-Rezertifizierung.

In Auswertung der Rezertifizierung 2018 wurde uns im Fazit seitens der KTQ GmbH am 27.06.2018 per Email bestätigt:

„[…] Aufgrund Ihrer sehr guten Leistung in der Kategorie Mitarbeiterorientierung möchten wir Sie ermutigen, sich auf unseren KTQ-AWARD 2018 zu bewerben. […] Aber auch wegen Ihrer hervorragenden Ergebnisse u. a. in den Kriterien: Integration von Rehabilitanden in die Behandlungs-/Therapieplanung, Durchführung einer hochwertigen und umfassenden Rehabilitation, Bereitstellung kompletter Informationen zum Zeitpunkt des Überganges des Rehabilitanden in einen anderen Versorgungsbereich, Festlegung der Qualifikation, Einhaltung geplanter Arbeitszeiten, Einarbeitung von Mitarbeitern, Entwicklung einer Zielplanung, Festlegung der Einrichtungsprozesse und Entwicklung eines Finanz- und Investitionsplanes, können sie sich gerne aufunsere „Best Practice“-Initiative bewerben.“

Auf Grundlage des KTQ-Katalogs Rehabilitation Version 1.1 erfüllt das „Haus Gothensee" die von der Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation (BAR) festgelegten Qualitätskriterien für die Zertifizierung stationärer Rehabilitationseinrichtungen entsprechend der Vereinbarung zum internen Qualitätsmanagement nach § 20 Abs. 2a SGB IX vom 01. September 2009.

Im KTQ- Katalog sind die Kriterien zur Qualitätssicherung in sechs Kategorien zusammengestellt, die im Rahmen der Zertifizierung von Einrichtungen des Gesundheitswesens abgefragt werden, um Aussagen über die Qualität der Prozessabläufe in der medizinischen Versorgung treffen zu können. Die Kategorien beziehen sich dabei auf:

  • Rehabilitandenorientierung,
  • Mitarbeiterorientierung,
  • Sicherheit in der Einrichtung,
  • Kommunikation- und Informationswesen,
  • Führung in der Einrichtung sowie
  • Qualitätsmanagement.

Mit der Anerkennung des KTQ-Zertifikats tragen wir ebenso das EQR-Zertifikat des Instituts für Qualitätsmanagements im Gesundheitswesen.

Unsere Fachklinik für Mutter und Kinder trägt als anerkannte Einrichtung des Müttergenesungswerkes (MGW) seit 2015 das Qualitätssiegel des MGW und unterzieht sich damit alle drei Jahre in einem externen Qualitätsaudit einer Überprüfung auf Umsetzung der vom MGW gestellten Qualitätsanforderungen.Mit der im Jahr 2018 erfolgreich absolvierten Rezertifizierung erfüllt die Mütter-Gesundheit-Usedom gGmbH nachweislich alle MGW-Qualitätskriterien.

Kontakt

Mütter-Gesundheit-Usedom gGmbH
Setheweg 11
17424 Ostseebad Heringsdorf

------------------------------------

Beratung-Information-Service:
038378 780 186
038378 780 187

------------------------------------

Telefonische Erreichbarkeit:

Montag bis Freitag
07:30-12:00 Uhr

Montag, Dienstag und Donnerstag
14:00-15:30 Uhr

------------------------------------